Fragen & Antworten

Die wichtigsten Fragen & Antworten im Überblick

Hier halten wir Sie über die Neuigkeiten rund um die Fusion mit der Volksbank Mitte eG auf dem aktuellen Stand. 

Sie haben die Fragen - Wir die Antworten

Ändert sich etwas mit meinem Konto?

Für die Kunden der VR-Bank Werra-Meißner bleiben die Kontodaten (IBAN und BIC) identisch. Für sie ändert sich nichts. Bei Daueraufträgen, Lastschriften und Wertpapierkonten besteht aktuell kein Handlungsbedarf.

Die Kunden der Volksbank Mitte werden rechtzeitig im Vorfeld der technischen Fusion über die anstehenden Änderungen informiert und bei der Umstellung der Kontoverbindung begleitet.

Ändert sich mein Ansprechpartner?

Grundsätzlich behalten alle Kunden ihre bisherigen Ansprechpartner.

Behalten meine Verträge & Konditionen ihre Gültigkeit?

Ihre gesamten Dokumente behalten ihre Gültigkeit. Vereinbarte Konditionen der Produkte und Laufzeiten bleiben bestehen.

Werden meine Bankkarten (girocard & Kreditkarten) ausgetauscht?

Die ausgegebenen girocards und Kreditkarten beider Banken behalten vorerst ihre Gültigkeit und werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgetauscht.

Gibt es Änderungen für mein Online/Mobile-Banking?

Auf der Webseite können Sie sich wie gewohnt über das Login im Online-Banking anmelden. Der VR-NetKey bzw. Ihr Alias und Ihr Passwort ändern sich nicht.

Das Anmeldekennwort und der VR-Netkey bzw. Alias bleiben für alle Kunden auch in der VR-Banking App unverändert.

Wie wird meine "neue" Bank heißen?

Der Name – also die juristische Firmierung – wird VR-Bank Mitte eG sein.

Was passiert mit den Mitarbeitern?

Die oberste Priorität beider Banken ist der Erhalt aller Arbeitsplätze. Es wird keine Kündigungen geben. Vielmehr wird im Zuge der Fusion eine Basis geschaffen, um für die Zukunft Arbeitsplätze zu erhalten und neue berufliche Perspektiven zu schaffen.

Wann finden die entscheidenden Vertreterversammlungen statt?

Die Vertreterversammlung der Volksbank Mitte eG findet am 14.08.2018 statt.
Die Vertreterversammlung der VR-Bank Werra-Meißner eG findet am 15.08.2018 statt.

Ab wann gibt es die "neue" Bank?

Rechtlich existiert die "neue" Bank ab dem Zeitpunkt der Eintragung in das Genossenschaftsregister. Diese Eintragung wird voraussichtlich im August 2019 erfolgen. Die technische Zusammenführung wird im September 2019 erfolgen.

Wird es Filialschließungen geben?

Es gibt keine fusionsbedingten Filialschließungen. Die Bank kann aber auch keine Standortgarantien übernehmen. Wir glauben an und investieren in die Geschäftsstellen.

Werde ich meine Geldgeschäfte an allen Standorten erledigen können? Ab wann wird das möglich sein?

Ja, Sie werden an allen Standorten Ihre Geldgeschäfte erledigen können. Dies wird nach der technischen Fusion ab voraussichtlich Ende September 2019 möglich sein.

Wie setzt sich der Vorstand zusammen?

Der Vorstand setzt sich auf folgenden Mitgliedern zusammen: Bettina Maschke, Uwe Linnenkohl, Holger Willuhn, Rolf Döring, Björn Henkel.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir werden Ihre Fragen gerne beantworten.